Champignon-Ziegenfrischkäse-Aufstrich

Ich liebe diese kleinen Vorspeisen die man zum Beispiel vot einer Hauptmahlzeit serviert bekommt. Dieses ist ein sehr leckerer Brotaufstrich der sich auch als kleine Tapa zu einem kalten Sherry oder einem Glas Rotwein servieren lässt. Achte auf ein frisches knuspriges Baguette. Gerne auch vorab ein wenig im Ofen aufwärmen.

Ich wünsche dir viel Spaß bei der Zubereitung deiner Tortilla und freu mich auf dein Feedback

Zutaten für einen Champignon-Ziegenfrischkäse-Aufstrich Ergibt Aufstrich für ein ganzes Baguette.

kaese pilze aufstrich zutaten
Zutaten für Champignon-Ziegenfrischkäse-Aufstrich
150 gramm Ziegenfrischkäse
12 braune Champignons
80 gramm Manchego (spanischer Schafskäse) gerieben
Petersilie
Salz und Pfeffer
Olivenöl
Je nach Vorliebe kann man auch mehr Pilze und dafür weniger Ziegenfrischkäse nutzen. Dann wird der Auftrisch grober.

Vorbereitung

Die Champignons in Scheiben schneiden und schon mal in die Pfanne geben (Herd bitte noch nicht anmachen). Danach ca. 80 gramm Manchego reiben und in einer kleinen Schüssel bereitstellen. Zum Schluss jetzt noch die Petersilie hacken.

Gib zwei bis drei Esslöffel gutes Olivenöl in die Pfanne mit den Champignons. Den Herd jetzt auf die höchste Stufe stellen und die Pilze gelegentlich umrühren. Jetzt noch salzen und Pfeffern und die Pilze solange braten, bis die Flüssigkeit in der Pfanne vollständig verdampft ist. Gehe sparsam mit dem Salz um, weil der Ziegenkäse und der Manchego bereits sehr salzig sind. Lieber ganz um Schluss wenn alles vermischt wurde noch mal abschmecken.

Lass die Champignons ein wenig abkühlen und gebe diese dann in einen Zerhacker. Jetzt die Champignons in wenigen Sekunden grob zerhacken. Wer keinen Zerhacker hat kann die Champignons auch mit einem Messer klein hacken.

Jetzt wird alle zu einem Aufstrich vermischt. Wir geben die zerhackten Champignons in eine schöne rote Schüssel und geben dann den Ziegenfrischkäse dazu. Darauf dann noch der geriebene Manchego Käse. Alle gut miteinander vermischen und fertig ist der leckere Brotaufstrich. Nach Bedarf noch ein wenig Salzen und Pfeffern. In der Regel wirst du aber kein weiteres Salz benötigen, weil der Frischkäse und der Manchego bereits sehr salzig sind.

Wir servieren den Aufstrich in einer schönen roten Schüssel aus Andalusien. Daher kommt übrigen s auch das Rezept für diesen Brotaufstrich. Das Baguette schneiden wir auf einer Platte aus Olivenholz. Etwas kleinere Olivenholzplatten können als Brettchen genutzt werden.

Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zum Rezept passende Artikel